homehomehomehome

Programm akt. Woche

  Kino Eintrittspreis:      
  Mo - So 9,00 Euro Kino 1  
  Mo - So 7,00 Euro Kino 2/3  
  Jeden Tag 4,00 Euro für Freundeskreis-Mitglieder
  Ab 130 Minuten Filmlänge plus Euro -,50
  Ab 150 Minuten Filmlänge plus Euro 1,-
  Bei Sonderveranstaltungen gesonderte Preise (laut Aushang)
  Kino Karten/Kasse/Informationen: Fon: +49 - (0)30 - 24 25 969 (ab 17.00 Uhr)
 
 
   
 

Fr, 15.9.2017 22:45

 

realeyz.de Indiefilm Special: STARLIGHT

 

Regie: Sophie Blondy
Darsteller: Denis Lavant, Iggy Pop, Tchéky Karyo, Beatrice Dalle
Frankreich 2013, 99 min.
Fassung: Französisch mit engl. Untertiteln

realeyz-Abonnenten haben freien EIntritt. (Einfach LogIn E-Mail sagen)
Karten: 9,00 € - Two for One: Only at the Box Office/Nur an der Abendkasse.

Regisseurin Sophie Blondy wird anwesend sein und steht für ein Q&A im Anschluss zu Verfügung

Sophie Blondys lässt in STARLIGHT Iggy Pop als Schutzengel über einen kleinen Wanderzirkus wachen. "It’s definitely trippy.", so das Urteil von Filmthreat, und der All-Cast an französischen Indie-SchauspielerInnen um Béatrice Dalle (BETTY BLUE), Tchéky Karyo (NIKITA) und Denis Lavant (DIE LIEBENDEN VON PONT NEUF) festigen diesen Eindruck mit Performances, die den feinen Grad zwischen Cliché und Avant Garde perfekt treffen.

Iggy Pops Charakter mit dem treffenden Namen 'Le Conscience' manifestiert sich dabei nur dem Clown Elliot (Denis Lavant), der allen Avancen der Stimmakrobatin Zhora (Beatrice Dalle) widersteht, um einen Plan auszuführen, der das fragile Gleichgewicht der Truppe zwischen Eifersucht, Begehren und Verlangen endgültig kippen wird.

"Plenty of classic French-style ennui that builds to an anguished tension before finally erupting in violence," findet ROLLING STONE. Und Filmthreat endete seine Kritik einfach mit "You don’t want to miss that."

Gäste: Sophie Blondy, Regisseurin
Marco Urizzi, Eye on Films