homehomehomehome

Programm akt. Woche

  Kino Eintrittspreis:      
  Mo - So 7,00 Euro    
  Jeden Tag 3,00 Euro für Freundeskreis-Mitglieder  more
Ab 130 Minuten Filmlänge plus Euro -,50
  Ab 150 Minuten Filmlänge plus Euro 1,-
  Kinderfilm 4,- Euro Gruppen ab 10 Kinder 2,50 Euro  
  Bei Sonderveranstaltungen gesonderte Preise (laut Aushang)
 
   
  Sa, 22.6.  20:00 Uhr
  OPEN [Dokumentarfilm]
  Dänemark, 2012, R: Ivalo Frank, 60 min, Dänisch / Grönländisch mit englU) , digital

Premiere in Anwesenheit der Regisseurin.
Vor dem Film gibt es Grönländische Snacks.


Wer schlägt jemanden tot und was bewegt diesen Menschen dazu einen Mord zu begehen?

Dies ist eine der existentiellen Fragen, welche die Regisseurin Ivalo Frank in OPEN zu beantworten versucht. Der Film basiert auf Interviews mit sechs seelisch kranken Grönländischen Patienten, die ihr Leben auf unbestimmte Zeit in einer geschlossenen Psychiatrischern Abteilung R3 in Dänemark fristen.

Ivalo Frank versucht in ihrem Film mit einigen Vorstellungen über gewalttätige Männer zu brechen Sie konzentriert sich auf Ähnlichkeiten zwischen „normalen“ Menschen und seelisch kranken Patienten die einem Behandlungs- oder Verwahrungsurteil unterworfen sind..

„Sie sind intelligente, nette und gewöhnliche Menschen wie du und ich. Fast. Irgendetwas ist aber schief gegangen. Total schief gegangen,“ erzählt sie und fügt zu „ich wollte sie als Menschen und nicht als die Ungeheuer - wie man sie von den Beschreibungen der Gewalttypen in der Medien kennt - darstellen. Die Absicht ist, einen Zugang zu den Patienten herzustellen und ihnen ein faires Sprachrohr zu bieten“.

Die Gerichts Psychiatrische Abteilung R3 ist ein Gewahrsam für ungefähr 18 seelisch kranke Grönländer, die ein Behandlungs- oder Verwahrungsurteil bekommen haben. Viele von den Patienten haben schwere Untaten begangen, die zum Tod anderer führten. Die meisten von ihnen kämpfen mit Persönlichkeitsstörungen und Missbrauch.

OPEN hat mehrere Preise gewonnen, unter anderem The Diamond Award of The California Film Awards und den Gold Kahuna Award beim Honolulu Film Festival.


ECHOES - Vorfilm
(Experimenteller Musik-Dokumentarfilm, R: Ivalo Frank, Grönland/Deutschland, 2010, 24 min., Englisch mit dt. UT)

ECHOES ist ein mehrfach ausgezeichneter experimenteller dokumentarischer Musikfilm, der verschiedene verlassene Militärzonen in Grönland untersucht. Der Film ist nach den Klängen und Farben der mosaikhaften, gebirgigen Landschaft strukturiert, und erzählt die (Liebes)geschichte zweier Menschen, die sich hier inmitten von internationaler Politik und Kriegsgeschichte kennen gelernt haben.