homehomehomehome

Programm akt. Woche

  Kino Eintrittspreis:      
  Mo - So 7,00 Euro    
  Jeden Tag 3,00 Euro für Freundeskreis-Mitglieder  more
Ab 130 Minuten Filmlänge plus Euro -,50
  Ab 150 Minuten Filmlänge plus Euro 1,-
  Kinderfilm 4,- Euro Gruppen ab 10 Kinder 2,50 Euro  
  Bei Sonderveranstaltungen gesonderte Preise (laut Aushang)
 
   
  31.3.-4.4. Grimme-Preis 2012 - TAKE A PICTURE -
  Die Fotografin Sibylle Bergemann + The Other Chelsea - A story from Donetsk
  Grimme-Preis 2012 an Maria Wischnewski (Buch) Sabine Michel (Regie) für
Mein Leben – Die Fotografin Sibylle Bergemann
(Produktion: IT WORKS! Medien)

Grimme-Preis 2012 an Jakob Preuss (Buch/Regie) für The Other Chelsea

TAKE A PICTURE - Die Fotografin Sibylle Bergemann D 2011, R: Sabine Michel, Buch: Maria Wischnewski, Produktion: it works! Medien, digital, 52 Min
Sibylle Bergemann, die im 1. November 2010 im Alter von 69 Jahren verstorben ist, hat mit ihren Arbeiten Fotogeschichte geschrieben und gehört zu den herausragenden deutschen Fotografen, besonders im Bereich der Mode- und Porträtfotografie. Sabine Michel hat die Fotografin in ihren letzten Tagen mit der Kamera begleitet. TAKE A PICTURE ist eine liebevolle, unterhaltsame und sensible Hommage auf diese stille Künstlerin von Weltrang.
Auszug aus der Jurybegründung
“Auch der Film von Sabine Michel und Maria Wischnewski ist eine Finissage, aber man merkt es erst im Nachhinein. Er zeigt die Fotografin -- die nach den Dreharbeiten verstarb -- als leise, schalkhafte, trockene, zugewandte und intensive Beobachterin ihres Ichs, ihrer Umwelt und der wechselhaften Zeitläufte. Und obwohl sie, von Krankheit gezeichnet, bei einem Shooting in der halbzerfallenen Pracht Venedigs gefilmt wird, sieht der Film keine Spur morbide aus - allenfalls wirkt er melancholisch zart grundiert. Wie das Leben selbst. Was für diesen entschieden leichten Film schon viel zu prätentiös klingt.”
SA, 31.3. 19:15 / So, 1.4. 17:30 / Di, 3.4. 19:00 / Mi, 4.4. 20:45

The Other Chelsea - A story from Donetsk
D 2010, R: Jakob Preuss, BluRay, 87 Min

Donezk ist die Hauptstadt des Kohlereviers Donbass tief im Osten der Ukraine. Die meisten Menschen arbeiten hier für wenig Lohn in heruntergekommenen Schächten, während einige wenige das große Geld verdienen. Beide Seiten eint die Liebe zum lokalen Fußballclub „Schachtjor Donezk“. Milliardär Achmetow investiert großzügig in den Verein – doch der erkaufte Erfolg lässt die politische und soziale Stagnation im Land nur noch deutlicher erscheinen.

Auszug aus der Jurybegründung
...”Der souverän komponierte Film überzeugt auf seinen rhythmischen Ebenen, bei der Dramaturgie, bei der Regie, bei Schnitt und Musik. Preuss ist den Sahsas und Koljas sehr nahe, doch macht er sich nicht gemein. Er agiert mit den Aufsteigern und den Abgestiegenen. Skurrilität ergibt sich unter der Hand. Allein Godot, der bleibt ein Schemen. Kolja und Sahsa gehen weiter ins Stadion, sie warten weiter. Nur schauen sie in verschiedene Richtungen”
SA, 31.3. 21:45 / So, 1.4. + Mo, 2.4. 20:30 / Mi, 4.4. 20:45