homehomehomehome

Programm akt. Woche

  Kino Eintrittspreis:      
  Mo - So 9,00 Euro Kino 1  
  Mo - So 7,00 Euro Kino 2/3  
  Jeden Tag 4,00 Euro für Freundeskreis-Mitglieder
  Ab 130 Minuten Filmlänge plus Euro -,50
  Ab 150 Minuten Filmlänge plus Euro 1,-
  Bei Sonderveranstaltungen gesonderte Preise (laut Aushang)
  Kino Karten/Kasse/Informationen: Fon: +49 - (0)30 - 24 25 969 (ab 17.00 Uhr)
 
 
   
 

Brasilianische Triologie – in Anwesenheit der Filmemacher

 

Mo, 16.10. 19:00

  Lepanto Ultimo Cangaceiro – Respect the Brutal OmeU (Italien/Brasilien 2016, 78 Min)
Italien/Brasilien 2016, R: Enrico Masi, mit Michael J. Wells, Marie Billegrav, Enrico Masi, Inalva Mendes Brito, Paulo Thiago de Mello, Ash Ashaninka, Urutau Guajajara, 71 Min + Vorfilm „Respect the Brutal“, R: Enrico Masi, 7 Min – mit anschließender Diskussion

Mike hat sein Zuhause verloren infolge der städtischen Baumaßnahmen in Ost-London für die Olympischen Spiele 2012. Als er nach Italien reist, wird er zur Stimme eines Projekts gegen andere Mega-Events: die Fußballweltmeisterschaft 2012 und die Olympiade 2016 in Rio de Janeiro. Auch dort werden Menschen vertrieben, so wie Diana und Draci, deren Haus einem Stadion weichen muss, oder dem Indianer Ash, dessen Indigene Universität neben dem Maracana-Stadion geräumt und zum Infopoint umgebaut wird. Mike verwandelt sich in den Cangaceiro, den legendären Piraten im Kampf um Freiheit – gegen das Trauma des globalen Städteraubs, der Entrechtung und Marginalisierung.
In dem Kurzfilm „Respect the Brutal“, aufgenommen zwischen London, Cannes und Shanghai, verkündet die Stimme von Mike Wells eine Botschaft des Friedens.

Webseite:
http://www.caucaso.info/brasil/index.html
Trailer:
https://vimeo.com/157166505