homehomehomehome

Programm akt. Woche

  Kino Eintrittspreis:      
  Mo - So 9,00 Euro Kino 1  
  Mo - So 7,00 Euro Kino 2/3  
  Jeden Tag 4,00 Euro für Freundeskreis-Mitglieder
  Ab 130 Minuten Filmlänge plus Euro -,50
  Ab 150 Minuten Filmlänge plus Euro 1,-
  Bei Sonderveranstaltungen gesonderte Preise (laut Aushang)
  Kino Karten/Kasse/Informationen: Fon: +49 - (0)30 - 24 25 969 (ab 17.00 Uhr)
 
 
   
  Do, 20.04. - Mi, 26.04.2017
  ACHTUNG BERLIN 2017
  13. achtung berlin – new berlin film award
  Programm und TICKETS              Filme           Trailer
  Programm mit Inhalte und TICKETS pro FILM:
Do 20.04.2017
Fr 21.04.2017
Sa 22.04.2017
So 23.04.2017
Mo 24.04.2017
Di 25.04.2017
Mi 26.04.2017

Insgesamt werden dieses Jahr 70 Spiel- und Dokumentarfilme sowie Mittellange und Kurzfilme gezeigt. In den Langfilm-Wettbewerben sind sechs Weltpremieren und eine Deutschlandpremiere zu sehen, alle weiteren Filme des Wettbewerbs feiern ihre Berlin-Premiere. In der Sektion "Berlin Highlights" werden Spielfilme präsentiert, die sich formal durch eine eigene Handschrift auszeichnen, eine außergewöhnliche Perspektive einnehmen oder ein besonders brisantes Thema besetzen.
Preisverleihung im Babylon

Die Preisverleihung findet in diesem Jahr wieder am letzten Tag des Festivals im Babylon statt. Neben den Wettbewerbspreisen werden hier die Gewinner des Preises des Verbandes der deutschen Filmkritik, des Preises der Ökumenischen Jury und des Exberliner Film Awards gekürt. Abgerundet wird das Programm von Achtung Berlin durch Workshops, Filmgespräche und Partys in Berliner Clubs.
   
  Trailer
   
   
  Programm
  Do 20.04.2017
  BABYLON 1

17:30    TICKETS-ONLINE
Bist Du Beatles oder Stones? - Neuköllner Jungs, D 2016, R: Wolfgang Ettlich, 75 Min

19:30    TICKETS-ONLINE
Rakete Perelman, D 2017, R: Oliver Alaluukas mit Liv Lisa Fries, Kai-Michael Müller, Gordon Kämmerer, Tobias Lehmann, Africa Brau, Anne Haug, 97 Min, dOmeU

21.45   TICKETS-ONLINE
Strassenkaiser, D 2016, R: Florian Peters mit Lennart Adabra, Matthias Wackrow, Jean-Phillipe Adabra, Livia Matthes, Hendrik Borgmann u.a., 85 Min, dOmeU


BABYLON 2

17:30   TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Mittellanger Film IV, 95 Min, OmeU
Mein Vater und Ich, D 2016 R: Ali Tamim, 29 Min / Guillio, D 2016, R: Carlos Andrés López, 41 Min / Stigma, D 2017 R: Peter Jeschke, 25 Min

19:45   TICKETS-ONLINE
Hommage Michael Gwisdek: Olle Henry, D 1983, R: Ulrich Weiß mit Michael Gwisdek, Anikó Sáfár, Siegfried Höchst, Hermann Beyer, 90 Min

22:00   TICKETS-ONLINE
Hommage Michael Gwisdek: Kundschafter des Friedens, D 2017, R: Robert Thalheim mit Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Antje Traue, Jürgen Prochnow, 93 Min

   
  Fr 21.04.2017
  BABYLON 1

17.30   TICKETS-ONLINE
Zwischen den Stühlen, D 2004, R: Jakob Schmidt, 103 Min, dOmeU

19.45  TICKETS-ONLINE
Als Paul über das Meer kam, D 2017, R: Jakob Preuss, 97 Min, OmdU

22.00   TICKETS-ONLINE
Freddy/Eddy, D2016, R: Tini Tüllmann mit Felix Schäfer, Jessica Schwarz, Anna Unterberger, Burghart Klaußner, Ingrid Mülleder, Robert Stadlober, Katharina Schüttler, Alexander Finkenwirth, 95 Min, dOmeU

BABYLON 2

17:45
EINTRITT FREI. Freikarten TICKETS-ONLINE oder an der Kasse erhältlich!
Tempel, D 2016, (Folge 1-3), R: Philipp Leinemann, 90 Min, dOF


20:00   TICKETS-ONLINE
Der lautlose Tanz des Lebens, D 2016, R: Aleksandra Kumorek 102 Min, OmdU

22:15   TICKETS-ONLINE
Hommage Michael Gwisdek: Treffen in Travers, D 1988, R: Michael Gwisdek mit: Hermann Beyer, Corinna Harfouch, Uwe Kockisch, 105 Min


BABYLON 3

18:00   TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Mittellanger Film I, 81 Min, dOmeU
Beschwerden eines Jünglings, D 2016, R: Lasse Holthus, 14 Min / Königin von Niendorf, D 2017, R: Joya Thome, 67 Min

20:15   TICKETS-ONLINE
Dil Leyla, D 2016, R: Asli Özarslan, 71 Min, OmdU

22:30      TICKETS-ONLINE
1917 - Der wahre Oktober, D 2017, R: Katrin Rothe, 90 Min, dOmeU

   
  Sa 22.04.2017
  BABYLON 1

15:30   TICKETS-ONLINE
Schultersieg, D 2016, R: Anna Koch, 82 Min, dOmeU

17.30  TICKETS-ONLINE
Hommage Michael Gwisdek: Der Tangospieler, D 1990, R: Ronald Gräf mit Hermann Beyer, Jeaninie Burch, Klaus Gowaller, Michael Gwisdek, 96Min

19.45  TICKETS-ONLINE
Mandy - Das Sozialdrama, D 2017, R: Aron Craemer mit Mandy Rudski, Volkram Zschiesche, Eva Bay, Andreas Frakowiak, 109 Min, dOmeU

22:00  TICKETS-ONLINE
42 Seconds of Happiness, R: Christina Kallas mit Becca Ayers, Vandit Bhatt, Catherine Cobb Ryan, 96 Min, engl.OF

BABYLON 2

18:00  Eintritt frei!
Berlin Previews - New Berlin Cinema (Case Studies), Eintritt frei

19:30  TICKETS-ONLINE
Als Paul über das Meer kam, D 2017, R: Jakob Preuss, 97Min, OmdU

21:45   TICKETS-ONLINE
1917 - Der wahre Oktober, D 2017, R: Katrin Rothe, 90 Min, dOmeU



BABYLON 3

18:00   TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Kurzfilm I, 78 Min, OmeU
Von Neun bis Elf, D 2017, R: Lasse Holthus, 24 Min
33 Mikroliter, D 2015, R: Manuel Zimmer, 3 Min
Funke, D 2016, R: Tanja Egen, 16 Min
Protokolle, D 2017, R: Jan Soldat, 20 Min
Working for Working Man, D 2017, R: Blank Blank, 15 Min

20:15   TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Mittellanger Film III, 89 Min, OmeU
Was ich Dir noch sagen wollte, D 2016, R: Hans Henschel, 30 Min / Obst & Gemüse, D 2017, R: Duc Ngo Ngoc, 30 Min / Die besonderen Fähigkeiten des Herrn Mahler, D 2017, R: Paul Philipp, 29 Min


22:30   TICKETS-ONLINE
Er Sie Ich, D 2017, R: Carlotta Kittel, 88 Min, dOmeU
   
  So 23.04.2017
  BABYLON 1

15:00   TICKETS-ONLINE
Plötzlich ist die Welt ganz klein, D 2016, R: Maja Classen, 84 Min

17.15   TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Mittellanger Film V, 91 Min, dOmeU
Fünfzehn Zimmer, D 2016, R: Silke Schissler, 30 Min / Garten der Sterne, D 2016, R:Stephan Riethauser, Pasquale Plastino, 61 Min

19:30   TICKETS-ONLINE
Short Term Memory Loss, D 2016, R: Andreas Arnstedt mit Veronica Ferres, Oliver Stokowski, Matthias Brenner, Constantin von Jascheroff, 102 Min, dOmeU

21:45   TICKETS-ONLINE
Bunch of Kunst D 2016, R: Christine Franz,, 103 Min, OmdU



BABYLON 2

15:30   TICKETS-ONLINE
In Memoriam Biljana Garvanlieva: Die Akkordeonspielerin, 30 Min, OmdU / Tobacco Girl, 30 Min, OmdU / Die Näherinnen, 30 Min, OmdU    TICKETS-ONLINE

18:00  TICKETS-ONLINE
42 Seconds of Happiness, R: Christina Kallas mit Becca Ayers, Vandit Bhatt, Catherine Cobb Ryan, 96 Min, engl. OF

20:00  TICKETS-ONLINE
Schultersieg, D 2016, R: Anna Koch, 82 Min, dOmeU

22:00
Hommage Michael Gwisdek: Die Schauspielerin, D 1988, R: Siegfried Kühn mit Corinna Harfouch, André Hennicke, Michael Gwisdek, 86 Min


BABYLON 3

18:00   TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Kurzfilm II, 79 Min, OmeU
(le) Rebound, D 2016, R: Laura Beckner, 19 Min
Ianus, D 2016, R: Victoria Schulz, 13 Min
Ela Kacmaz, Istanbul, 400 Lira, D 2016, R: Harun Güler, 6 Min
Schön soll's sein, D 2016, R: Nina Hellmuth, 13 Min
Kinderspiel, D 2016, R: Ricarda Maria Holzrattner, 6 Min
Milch Kaputt 3 Papier, D 2016, R: Tim Kochs, 22 Min

20:15   TICKETS-ONLINE
Zwischen den Stühlen, D 2004, R: Jakob Schmidt, 103 Min, dOmeU

22:30  TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Mittellanger Film II, 106 Min, OmeU
Sekundenschlaf, D 2016, R: Lena Lemerhofer, 25 Min / Sevince, D 2016, R: Süheyla Schwenk, 30 Min / Mikel, D 2016,l R: Cavo Kernich, 51 Min

   
  Mo 24.04.2017
  BABYLON 1

18.00   TICKETS-ONLINE
Hard & Ugly, D 2017, R: Malte Wirtz mit Patrick Güldenberg, Kristin Becker, Maximilian Gehrlinger, Nadine Karbacher, Aline Adam, 71 Min, dOmeU


20.00  TICKETS-ONLINE
Hey Bunny!, D 2016, R: Barnaby Metschurat mit Barnaby Metschurat, Lavinia Wilson, Harald Schrott, Edin Hasanovic, Patou Doumeyrou, 90 Min, dOmeU


22:00   TICKETS-ONLINE
You are Everything, D 2016, R: Lena Geller mit Grégoire Gros, Eva Kessler, Adam Nümm, Heiko Kurrat, Kleopatra Chroni, Jonathan Tripp, 98 Min, dOmeU


BABYLON 2

17:45   TICKETS-ONLINE
Hommage Michael Gwisdek: Kundschafter des Friedens, D 2017, R: Robert Thalheim mit Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Antje Traue, Jürgen Prochnow, 93 Min

20:00   TICKETS-ONLINE
Siberian Love, D 2016, R: Olga Delane, 82 Min, OmeU

22:00   TICKETS-ONLINE
Millennials, D 2017, R: Jana Bürgelin mit Anne Zohra Berrached, Leonel Dietsche, Jan Koslowski, Anna Herrmann, Claudia Lorentz u.a., 71 Min, dOmeU

BABYLON 3

18:00  TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Kurzfilm III, 78 Min, OmeU
Spieleabend, D 2016, R: Katharina Antonia Popov, 23 Min
Taschengeld, D 2016, R: Annika Pinske, 10 Min
The Sad Monk, D 2016, R: Diana Frankovic, 11 Min
Le rocher de Narayama, D 2016, R: Reza Serkanian, 15 Min
Baka, D 2016, R: Arvid Klapper, 9 Min
Pix, D 2017, R: Sophie Linnenbaum, 10 Min

20:15   TICKETS-ONLINE
Liebes Ich, D 2016, R: Luise Makarov, 90 Min, dOmeU


22:15   TICKETS-ONLINE
Schultersieg, D 2016, R: Anna Koch, 82 Min, dOmeU
   
  Di 25.04.2017
  BABYLON 1

17:00   TICKETS-ONLINE
Ohne diese Welt, D 2017, R: Nora Fingscheidt, 115 Min, OmdU

19.30  TICKETS-ONLINE
Therapie, D 2016, R: Felix Charin mit Taneshia Abt, DoMinic Raacke, Isabel Thierauch, Aziz Sbei, 120 Min, dOmeU


22:00   Eintritt FREI  TICKETS-ONLINE
4 Blocks, D 2016 (Folge 1+2) R: Marvin Kren, 109 Min, dOF, Eintritt frei

BABYLON 2

17:30   TICKETS-ONLINE
Spezial Lothar Lambert: Verdammt nochmal Berlin – Fucking City revisited, D 2017, R: Lothar Lambert, 112 Min

20:0  TICKETS-ONLINE
Vanatoare, D 2016, R: Alexandra Balteanu mit Corina Moise, Iulia Lumanare, Iulia Ciochina, 75 Min, OmdU

22:00   TICKETS-ONLINE
Freddy/Eddy, D2016, R: Tini Tüllmann mit Felix Schäfer, Jessica Schwarz, Anna Unterberger, Burghart Klaußner, Ingrid Mülleder, Robert Stadlober, Katharina Schüttler, Alexander Finkenwirth, 95 Min, dOmeU



BABYLON 3

18:00   TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Kurzfilm IV, 77 Min, OmeU
In pochenden Zellen, D 2015, R: Richard Kranzin, 25 Min
Panda III, D 2016, R: Maximilian Villwock, 13 Min
Speechless, D 2016, R: Robin Polák, 7 Min
Firmamentum Continuitas, D 2016, R: Esteban Rivera, 11 Min
Vers l´Océan, D 2016, R: Sara Summa, 21 Min


20:15    TICKETS-ONLINE
Short Term Memory Loss, D 2016, R: Andreas Arnstedt mit Veronica Ferres, Oliver Stokowski, Matthias Brenner, Constantin von Jascheroff, 102 Min, dOmeU


22:30   TICKETS-ONLINE
Mandy - Das Sozialdrama, D 2017, R: Aron Craemer mit Mandy Rudski, Volkram Zschiesche, Eva Bay, Andreas Frakowiak, 109 Min, dOmeU
   
  Mi 26.04.2017
  BABYLON 1

20:00   TICKETS-ONLINE
Preisverleihung

BABYLON 2

17:30  TICKETS-ONLINE
Hard & Ugly, D 2017, R: Malte Wirtz mit Patrick Güldenberg, Kristin Becker, Maximilian Gehrlinger, Nadine Karbacher, Aline Adam, 71 Min, dOmeU


19:45  TICKETS-ONLINE
Der lautlose Tanz des Lebens, D 2016, R: Aleksandra Kumorek 102 Min, OmdU

22:00  TICKETS-ONLINE
Ohne diese Welt, D 2017, R: Nora Fingscheidt, 115 Min, OmdU


BABYLON 3

18:00   TICKETS-ONLINE
Tore, Himlen & Havet, D 2016, R: Maria Mogren, 58 Min, OmdU / Mädchenseele, D 2017, R: Anne Scheschonk, 37 Min, dOmeU

20:15   TICKETS-ONLINE
Furusato, D 2016, R: Thorsten Trimpop, 93 Min, OmdU

22:30   TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Mittellanger Film V, 91 Min, dOmeU
Fünfzehn Zimmer, D 2016, R: Silke Schissler, 30 Min / Garten der Sterne, D 2016, R:Stephan Riethauser, Pasquale Plastino, 61 Min
   
   
  Programm mit Inhalt und Tickets
  Do 20.04.2017
  BABYLON 1   

17:30
Bist Du Beatles oder Stones? - Neuköllner Jungs, D 2016, R: Wolfgang Ettlich, 75 Min TICKETS-ONLINE

Atze, Henne, Henny, Lutze und Wolle sahen aus wie die Beatles und fühlten sich wie die Stones. Die fünf Freunde aus Neukölln waren die Wirtschaftswunderkinder der Nachkriegszeit, die Jugendlichen der wilden 60er. Freunde sind sie geblieben, auch als sie den Kiez verließen. Heute sind die Buddies im Ruhestand und erzählen, wie alles anfing und wurde, was es ist.  

Atze, Henne, Henny, Lutze and Wolle looked like the Beatles and felt like the Rolling Stones. The five friends from Neukölln were Children of the “Wirtschaftswunder“ in the post-war years, the youngsters of  the wild 60s. Today they are retired buddies, talk about how it all began and how they became the way they are.



19:30
Rakete Perelman, D 2017, R: Oliver Alaluukas mit Liv Lisa Fries, Kai-Michael Müller, Gordon Kämmerer, Tobias Lehmann, Africa Brau, Anne Haug, 97 Min, dOmeU    TICKETS-ONLINE

Jen ist neu in der Rakete Perelman, einer Künstlerkommune im brandenburgischen Nirgendwo. Mit Mitte zwanzig ist sie raus aus der Stadt und rein in ein neues Leben. In der Rakete lebt man eine ganz eigene Version von Freiheit und Unabhängigkeit – jeder für sich und alle zusammen. Doch auch hier wird Geld gebraucht. Die Lösung, wie sollte es anders sein, liegt in der Kunst, genauer in einer Theaterinszenierung, in der Jen auch gleich die Hauptrolle bekommt. Doch das Stück überholt langsam die Realität und stellt den Idealismus der Rakete Perelman Gemeinschaft auf eine harte Probe.

Jen is the new member of “Rakete Perelman“, an artist community somewhere in the countryside of Brandenburg. She dreams of a new life and therefore left the city weeks before. In the “Rakete” everyone lives his very own version of freedom and independence – but in order to finance the idea of a self-sufficient collective, they need money. The solution lays in a theater production in which Jen is asked to play the leading part.


21.45     TICKETS-ONLINE
Strassenkaiser, D 2016, R: Florian Peters mit Lennart Adabra, Matthias Wackrow, Jean-Phillipe Adabra, Livia Matthes, Hendrik Borgmann u.a., 85 Min, dOmeU

Berlin ist berauscht vom sommerlichen Karneval. Eigentlich wollte der 12-jährige Noah nur seinen Vater besuchen, doch plötzlich ist er mittendrin. Zwischen skurril freundlichen Rattenfängern, charmant boshaften Clanmitgliedern und unwissend weisen Gurus trifft er auf den kleinkriminellen Samuel. Ein Roadmovie durch Berliner Straßen und Hinterhöfe beginnt...

Berlin floats in summerly carnival. Actually, the 12-year old Noah only wanted to visit his dad, but suddenly finds himself right within the action. Between bizarre and friendly ratters, charming malicious clan members as well as nescient wise gurus, he meets the petty crook Samuel. A roadmovie through the streets and backyards of Berlin begins…


BABYLON 2

17:30     
Wettbewerb Mittellanger Film IV, 95 Min, OmeU    TICKETS-ONLINE 
Mein Vater und Ich, D 2016 R: Ali Tamim, 29 Min / Guillio, D 2016, R: Carlos Andrés López, 41 Min / Stigma, D 2017 R: Peter Jeschke, 25 Min

Mein Vater und ich
Ahmad floh vor 40 Jahren als palästinensischer Flüchtling aus dem Libanon nach Deutschland. Konservativ und notfalls mit eiserner Hand zieht er seine sechs Kinder in Neukölln auf.  Sein ältester Sohn, der Filmemacher, befragt den Vater, interviewt seine Geschwister und versucht zu verstehen, was Krieg, Flucht und Exil aus einem Menschen machen.

As a Palestinian refugee, Ahmad escaped from Lebanon to Germany 40 years ago. In a conservative and strict way, he raises his six children in Berlin Neukölln. His oldest son, the filmmaker, talks to his father, interviews his siblings and tries to understand how war, escape and exile affect a human being.

Guillo
Guillo flüchtete vor dem Stadtleben. Heute lebt er im hohen Alter in der kleinen Bucht Bahia Aguacate in Kolumbien: allein, ohne Elektrizität und weit entfernt von der Gesellschaft, die er schrecklich findet. Die Einfachheit seines Lebens lässt uns unseren eigenen Lebensstil in Frage stellen und gibt ein Bild davon, wie Glück aussehen kann.

Guillo escaped urban life. Today, he has reached high age and lives in the little bay Bahia Aguacate in Colombia: alone, without electricity and far away from society. The simplicity of the life he leads makes us question our own lifestyle and creates a picture of what felicity can look like.

Stigma
Ein Studio. Zwei Notenständer. Zwei Mikrofone. Zwei Männer sitzend, 40 und 60 Jahre alt. Der jüngere fragt neugierig: „Wann hast du deine Neigung entdeckt?“ „Hast du mal versucht, das zu realisieren?“ „Wie hat deine Frau reagiert?“. Der Ältere antwortet. Schonungslos mit sich selbst, erzählt er von seinem Leben mit einer zwanghaften sexuellen Neigung.

A studio. Two music stands. Two microphones. Two men, sitting, 40 and 60 years old. The younger one curiously asks: “When did you actually discover your affinities?”, “Did you ever try to realize them?” “How did your wife react?”. The older man answers. Ruthless with himself, he tells about his life ruled by an obsessive sexual tendency.


19:45      TICKETS-ONLINE  
Hommage Michael Gwisdek: Olle Henry, D 1983, R: Ulrich Weiß mit Michael Gwisdek, Anikó Sáfár, Siegfried Höchst, Hermann Beyer, 90 Min

Kurz nach dem Ende des zweiten Weltkriegs begegnen sich in Berlin der entwurzelte Boxer Henry und die Animierdame Xenia. Xenia bringt Henry dazu erneut ins Profigeschäft einzusteigen. Endlich wieder in einem richtigen Ring, muss Henry eine Niederlage einstecken. Er bricht zusammen, doch Xenia hält zu ihm.

Boxer Henry and bargirl Xenia meet shortly after the end of World War II. Xenia convinces Henry to resume his professional boxing career. Back in the ring, Henry has to deal with a defeat and breaks down, but Xenia stands by his side.


22:00   TICKETS-ONLINE
Hommage Michael Gwisdek: Kundschafter des Friedens, D 2017, R: Robert Thalheim mit Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Antje Traue, Jürgen Prochnow, 93 Min

Siebenundzwanzig Jahre nach dem Mauerfall ist der Alltag des einst legendären Top-Spions der DDR,, Jochen Falk, ziemlich eintönig geworden. Doch da bittet der ehemalige Erzfeind BND überraschend um seine Hilfe. Falk wittert die Chance, eine offene Rechnung mit dem West-Agenten Kern zu begleichen und stimmt dem Einsatz zu.

Twenty-seven years after the coming down of the wall the daily life Jochen Falk, who once was one of the top spies of the GDR, has become very monotonous. Unexpectedly, the former arch-enemy the Federal Intelligence Service (BND) asks him for his help. Falk senses his chance to settle an old score with the Western agent Kern and agrees with the operation.
   
  Fr 21.04.2017
  BABYLON 1
17.30
Zwischen den Stühlen, D 2004, R: Jakob Schmidt, 103 Min, dOmeU   TICKETS-ONLINE

Anna, Katja und Ralph wollen Lehrer werden. Das Lehramtsstudium haben sie bereits hinter sich gebracht, nun folgt das Referendariat, der praktische Teil ihrer Lehrerausbildung. Auf einmal stehen sie zum ersten Mal ganz alleine vor einer Schulklasse. Vom ersten Tag an sind sie gezwungen, zwei gegensätzliche Rollen einzunehmen: Sie müssen Zensuren verteilen und haben selber die größte Angst vor den eigenen Prüfungen. Zwischen den Stühlen zeigt ihren spannungsreichen Weg, auf dem sich die jungen Referendare im wahrsten Sinne des Wortes zwischen den Stühlen befinden.

Anna, Katja and Ralph are on their way to be teachers. All of them have already finished their degree and need to proceed with a practical teaching part in order to achieve the desired teacher’s certificate. For the first time, they solely stand in front of a class and need to deal with two contrary roles: They have to grade the pupils, but mentally prepare for their final test themselves.
   
  19.45
  ALS PAUL ÜBER DAS MEER KAM - TAGEBUCH EINER BEGEGNUNG

TICKETS-ONLINE

D 2017, R: Jakob Preuss Buch Jakob Preuss Kamera Juan Sarmiento G. Schnitt Franziska von Berlepsch, Karoline Vielemeyer Ton Stephan Franz, Julian Cropp Musik The Trouble Notes, Gary Marlowe Produzenten Jonas Weydemann, Jakob D. Weydemann, 97 Min

Regisseur Jakob Preuss begegnet Paul, der sich von seiner Heimat Kamerun durch die Sahara bis an die Küste durchgeschlagen hat. Er will von Marokko übers Meer nach Europa flüchten. Die Überfahrt mit dem Schlauchboot gelingt. Er überlebt – doch die Hälfte seiner Mitreisenden stirbt bei der tragischen zweitägigen Odyssee. Nach zwei Monaten in Abschiebehaft trifft Jakob ihn in einer spanischen Flüchtlingsunterkunft wieder. Als Paul beschließt, weiter nach Deutschland zu reisen, muss Jakob sich entscheiden: wird er Paul bei seinem Streben nach einem besseren Leben aktiv unterstützen oder bleibt er der beobachtende Filmemacher?

The director Jakob Preuss meets Paul, a man who wants to flee from Morocco to Europe. Paul has already made his way from his home country Cameroon through the Sahara up until the coast. There, he has been living in a forest with other refugees and waited for his chance to leave Morocco. Soon, he is able to reach Europe by crossing the sea in a rubber boat. He survives but about half of the fellow refugees lose their lives during the two-days odyssey. After two months of custody to secure deportation, Jakob is finally meeting him again in a Spanish refugee camp.When Paul decides to move on to Germany, the director has to make the decision whether to support Paul’s journey actively or remain the observing film maker.
Website http://www.weydemannbros.com/
Trailer https://vimeo.com/200641835

   
  22.00       TICKETS-ONLINE
Freddy/Eddy, D2016, R: Tini Tüllmann mit Felix Schäfer, Jessica Schwarz, Anna Unterberger, Burghart Klaußner, Ingrid Mülleder, Robert Stadlober, Katharina Schüttler, Alexander Finkenwirth, 95 Min, dOmeU

Statt in der Abgeschiedenheit des Tegernsees an seinem Comeback zu arbeiten, erlebt der einst erfolgreiche Maler Freddy den schwärzesten Tag seines Lebens: Von seiner Frau angeklagt, sie krankenhausreif geschlagen zu haben, soll ihm auch noch das Sorgerecht für seinen 8-jährigen Sohn entzogen werden. Alle Unschuldsbeteuerungen sind umsonst. Und dann geschieht auch noch das Unglaubliche: Sein imaginärer Freund Eddy aus Kindheitstagen taucht wieder auf. Was zunächst eine hilfreiche Stütze für Freddy zu sein scheint, entpuppt sich bald als Albtraum.  Es beginnt ein packendes Verwirrspiel um die Kontrolle von Identität, um Halluzination und Wirklichkeit…

Instead of being able to focus on his comeback in an isolated Bavarian region, the painter Freddy has to deal with an even deeper crisis: his wife accuses him of assault and therefore receives sole custody for their little son. Then, Freddy’s imaginary friend Eddy comes into existence again who completely equals Freddy - but no one except for Freddy believes that Eddy exists. The more Freddy discovers the truth about him, the more dangerous it gets.


BABYLON 2

17:45   TICKETS-ONLINE
 Tempel, D 2016, (Folge 1-3), R: Philipp Leinemann, 90 Min, dOF, Eintritt frei

Der Altenpfleger Mark Tempel droht der wachsenden Gentrifizierung Berlins zum Opfer zu fallen. Von finanzstarken Investoren in die Höhe getrieben, scheinen die Mieten im Viertel für Marks Familie unbezahlbar zu werden – doch Mark gibt sich nicht geschlagen und es beginnt ein Kampf um Heimat und alte Kiezstrukturen.

Due to the growing gentrification in Berlin, the geriatric nurse Mark Tempel faces serious financial and personal problems. After the rents have been raised by monied investors, the apartment is hardly affordable for him and his family - but Mark does not give up and does everything to guarantee a continued existence.



20:00     TICKETS-ONLINE
Der lautlose Tanz des Lebens, D 2016, R: Aleksandra Kumorek 102 Min, OmdU

Ruth Dension wurde 1922 in Ostpreußen geboren und brachte als erste Frau die Lehre des Buddhismus in die USA. In ihrem Meditationszentrum “Dhamma Dena” in der Mojave Wüste in Kalifornien lehrte sie über 40 Jahre lang, wie dem Leben freundlich und in Liebe begegnet werden kann. Das meditative und intime Portrait einer sanft schillernden Persönlichkeit.

Ruth Dension was born in East Prussia in 1922 and is the first woman who brought Buddhism to the USA. In her meditation center “Dhamma Dena” in the Californian Mojave Desert, she taught how to embrace life with love and gratefulness for over 40 years. A meditative and intimate portrait of a warm and iridescent personality.

22:15    TICKETS-ONLINE
Hommage Michael Gwisdek: Treffen in Travers, D 1988, R: Michael Gwisdek mit: Hermann Beyer, Corinna Harfouch, Uwe Kockisch, 105 Min

1793: Der von den revolutionären Kämpfen in Frankreich geschwächte Georg Forster trifft seine Noch-Ehefrau Therese in der Schweiz und versucht, sie zu überreden mit ihm nach Paris zu fahren. Therese will die Scheidung und lehnt ab, obwohl sie ihn noch immer liebt. Sie weiß auch, dass Forster sein Privatleben stets der Arbeit für die Revolution opfern würde und dass ihr neuer Partner sie braucht.

1793: Weakened by the revolutionary fights in France, Georg Forster meets his estranged wife Therese in Switzerland and tries to convince her to join him on a trip to Paris. Therese wants a divorce and refuses, even though she still loves him. She knows that Forster would always sacrifice his life for the revolution and that her new partner needs her.



BABYLON 3

18:00      TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Mittellanger Film I, 81 Min, dOmeU    
Beschwerden eines Jünglings, D 2016, R: Lasse Holthus, 14 Min / Königin von Niendorf, D 2017, R: Joya Thome, 67 Min

Beschwerden eines Jünglings
Lars steht mit vierzehn Jahren am Ende seiner Kindheit und vor einem Leben mit “Sex”. Er wird Teil einer Gruppe, die dieses Dilemma schon hinter sich hat.
At the age of fourteen, Lars faces the end of his childhood and a future life with “sex”. He joins a group that already dealt with this dilemma.

Königin von Niendorf
Gelangweilt von den neuen Interessen ihrer Klassenkameradinnen, fährt die zehnjährige Lea nicht mit ins Sommerlager, sondern stößt bei Streifzügen in ihrem Dorf auf eine geheimnisvolle Jungsbande. Lea möchte sich der Bande anschließen, doch dafür muss sie eine gefährliche Mutprobe bestehen. Ein sommerlicher Räuberfilm, dessen leise Hauptdarstellerin eine wahre Heldin ist.
Bored of her classmate’s girly interests, the 10-year old Lea does not join them on their trip to a summer camp. Instead, she comes across a mysterious boy gang during a little ramble through the village. Lea wants to buddy up with them but needs to pass a test of courage first. A summerly film about little thieves and a truly valiant protagonist.


20:15    TICKETS-ONLINE
Dil Leyla, D 2016, R: Asli Özarslan, 71 Min, OmdU

Leyla, eine junge Frau aus Deutschland, wird mit 26 Jahren die jüngste Bürgermeisterin der Türkei. Mit einem Rekordsieg gewinnt sie die Wahlen in Cizre, einer mehrheitlich von Kurden bewohnten Stadt an der syrisch-irakischen Grenze. Hier ist Leyla geboren. Als sie fünf Jahre alt ist, wird ihr Vater bei einem Gefecht mit dem türkischen Militär getötet. Sie fliehen. Nach über 20 Jahren kehrt Leyla in ihre Heimatstadt zurück, mit dem Ziel die zerstörte Stadt zu sanieren. Doch dann stehen die Parlamentswahlen an und die Situation vor Ort eskaliert. Dil Leyla ist das eindrückliche Porträt einer jungen Frau, die sich mit unglaublichem Idealismus in die Höhle des Löwen wagt.            
At 26, a Kurdish-German woman is elected the youngest mayor in Turkey. In a record 81% landslide she is elected mayor of Cizre, a Kurdish capital city that lies in the war-torn region at Turkey’s border with Syria and Iraq. It is here that Leyla was born, but after her father was killed by the Turkish military, she was sent to Germany at the age of 5 in order to live a better life there. After more than 20 years, she returns home. Her goal is to heal and beautify the civil-war-torn city.  But shortly before Turkey’s parliamentary elections, everything changes. Dil Leyla is the impressive portrait of a young woman who dares to enter the lion's den with incredible idealism.


22:30      TICKETS-ONLINE
1917 - Der wahre Oktober, D 2017, R: Katrin Rothe, 90 Min, dOmeU

Zwischen der Abdankung des Zaren und der Machtübernahme der Bolschewiki befindet sich St. Petersburg im Ausnahmezustand. In der Hoffnung auf Frieden stehen auch viele Künstler wie Maxim Gorki und Kasimir Malewitsch den revolutionären Ereignissen des Jahres 1917 euphorisch gegenüber. Mit Stift und Klebeband pinnt die Regisseurin die Ereignisse an die Wand, kreiert ihre animierten Figuren aus Pappe und Stoff und taucht ein in die privaten Gedankenwelten, kühnen Visionen und flammenden Plädoyers ihrer Trickfilmprotagonisten. Basierend auf teilweise bisher unbekannten Quellmaterial, Tagebüchern, Berichten und literarischen Werken, wagt 1917 - Der wahre Oktober eine filmkünstlerische Neuerzählung der Russischen Revolution.

Between the abdication of the Russian tsar and the takeover by the Bolsheviks, a feeling of change is dominating the city of St. Petersburg in 1917. Scenting hope for peace, many artists like Maxim Gorky and Vladimir Mayakowsky are optmistic and euphoric about the revolutionary events one hundred years ago.

   
  Sa 22.04.2017
  BABYLON 1

15:30   TICKETS-ONLINE
Schultersieg, D 2016, R: Anna Koch, 82 Min, dOmeU    

Janny, Lisa, Debby und Michelle ringen. Sie sind zwölf Jahre alt, als sie von Zuhause in das Sportinternat nach Frankfurt/Oder ziehen. Dort wachsen sie in einem straff organisierten Alltag aus Trainingszeiten, Gewichtsklassen und Leistungsdruck heran. Als Ringerinnen träumen alle vier von einem Meisterschaftstitel, doch abseits der Matte kämpft jedes Mädchen seinen ganz eigenen Kampf. Janny ist auf der Suche nach ihrem Platz in der Gruppe, Debby kämpft mit ihren eigenen Erwartungen, Lisa hat Heimweh und Michelle hadert mit ihrem Gewicht. Schultersieg gewährt uns einen ganz persönlichen Einblick in die Welt des Kampfsports.  


Janny, Lisa, Debby and Michelle are wrestlers. At the age of twelve, they leave their hometowns and move to a boarding school for pro-wrestlers in Frankfurt/Oder. A strictly ruled world of training schedules, weight categories and a pressure to perform dominates their daily lives. As sportswomen, each of them dreams of winning an award at the championship, though off the mat every girl fights her very own battle.



17.30    TICKETS-ONLINE
Hommage Michael Gwisdek: Der Tangospieler, D 1990, R: Ronald Gräf mit Hermann Beyer, Jeaninie Burch, Klaus Gowaller, Michael Gwisdek, 96Min   

Nach einundzwanzig Monaten Haft wegen der Begleitung „staatsverleumderischer“ Texte am Klavier wird der Historiker und Gelegenheits-Pianist Dr. Hans-Peter Dallow entlassen. Da eine Rückkehr an die Leipziger Universität für ihn nicht in Frage kommt, lebt er - weitgehend isoliert - vorerst von seinen Ersparnissen. Als die Stasi ihn als Spitzel gewinnen will, lehnt er ab. Aber der Wunsch, wieder ein normales Leben zu führen, wird immer stärker.

Because he accompanied state-critical texts on the piano, the historicist and occasional piano player Dr.Hans-Peter Dallow gets released after twenty-one months of custody. It is impossible for him to get re-employed at the University of Leipzig which is why he lives from his savings for the time being. When the Stasi tries to engage him as a spy, he refuses. Still, the wish to live a normal life again grows ceaselessly…


19.45   TICKETS-ONLINE
Mandy - Das Sozialdrama, D 2017, R: Aron Craemer mit Mandy Rudski, Volkram Zschiesche, Eva Bay, Andreas Frakowiak, 109 Min, dOmeU  

Mandy will einen Film machen, realer als die Realität. Sie castet einen Stab, der sich ohne Bezahlung für nichts zu schade ist. Mandy selbst spielt im Film eine junge Frau aus dem Ghetto. Sie braucht Geld, um für sich, ihre behinderte Schwester Jaqueline, ihre türkische Freundin Nurgül und ihren drogendealenden Lover Matratze ein neues Leben zu ermöglichen: Am Meer! Doch genauso wie hinter den Kulissen, muss Mandy hart und mit allen Taschenspielertricks für ihren Traum kämpfen...  Mandy – Das Sozialdrama ist eine böse Komödie. Ein No-Budget-Monumentalfilm mit Gesang, Tanz und Martial Arts. Ein Film, der gleichzeitig Spaß macht und weh tut.

Mandy wants to make a film, realer than reality. She casts a staff that is willing to do everything without being paid. Within the film , Mandy plays a young woman that wants to get out of the Berlin ghetto. Her goal is to earn enough money for her handicapped sister Jaqueline, her Turkish best friend Nurgül, her drug dealing lover Matratze and herself, as she dreams of starting a new life by the sea! But in order to make it happen, Mandy has to fight against all odds - behind and in front of the camera...


22:00   TICKETS-ONLINE
42 Seconds of Happiness, R: Christina Kallas mit Becca Ayers, Vandit Bhatt, Catherine Cobb Ryan, 96 Min, engl.OF
Anlässlich ihrer Hochzeit laden Cybil und Maria ihre langjährigen Freunde zum gemeinsamen Wochenende im Ferienhaus nahe New York ein. Die anfangs als Neckereien kaschierten Dissonanzen verdichten sich parallel zum aufziehenden Wirbelsturm zu einem explosiven Crescendo. In Cassavetes-Manier inszeniert, zeichnet der Film das intensive Psychogramm eines Freundeskreises.
On the occasion of their wedding, Cybil and Maria invite some friends to spend a weekend at their holiday residence close to New York. At first hidden as little banters, arguments between the friends evolve –  at the same time a hurricane rises within the same region. This intensive movie draws a picture of a deeply shattered circle of friends.

BABYLON 2

18:00
Berlin Previews - New Berlin Cinema (Case Studies), Eintritt frei

Erstmals präsentieren wir in vier intensiven Case Studies ganz frische Spielfilme - noch vor ihrer Uraufführung. Begleitet von Filmausschnitten und Trailern sprechen
Regisseure und Produzenten über Produktionsprozesse und Auswertungskonzepte.

Eingeladen sind folgende Filme:
A YOUNG MAN WITH HIGH POTENTIAL von Linus de Paoli
BLIND & HÄSSLICH von Tom Lass
FREEDOM von Jan Speckenbach
WINTERJAGD von Astrid Schult


19:30
Als Paul über das Meer kam, D 2017, R: Jakob Preuss, 97Min, OmdU  TICKETS-ONLINE

s.o.

21:45
1917 - Der wahre Oktober, D 2017, R: Katrin Rothe, 90 Min, dOmeU

Zwischen der Abdankung des Zaren und der Machtübernahme der Bolschewiki befindet sich St. Petersburg im Ausnahmezustand. In der Hoffnung auf Frieden stehen auch viele Künstler wie Maxim Gorki und Kasimir Malewitsch den revolutionären Ereignissen des Jahres 1917 euphorisch gegenüber. Mit Stift und Klebeband pinnt die Regisseurin die Ereignisse an die Wand, kreiert ihre animierten Figuren aus Pappe und Stoff und taucht ein in die privaten Gedankenwelten, kühnen Visionen und flammenden Plädoyers ihrer Trickfilmprotagonisten. Basierend auf teilweise bisher unbekannten Quellmaterial, Tagebüchern, Berichten und literarischen Werken, wagt 1917 - Der wahre Oktober eine filmkünstlerische Neuerzählung der Russischen Revolution.

Between the abdication of the Russian tsar and the takeover by the Bolsheviks, a feeling of change is dominating the city of St. Petersburg in 1917. Scenting hope for peace, many artists like Maxim Gorky and Vladimir Mayakowsky are optmistic and euphoric about the revolutionary events one hundred years ago.

BABYLON 3

18:00
Wettbewerb Kurzfilm I, 78 Min, OmeU    TICKETS-ONLINE
Von Neun bis Elf, D 2017, R: Lasse Holthus, 24 Min
33 Mikroliter, D 2015, R: Manuel Zimmer, 3 Min
Funke, D 2016, R: Tanja Egen, 16 Min
Protokolle, D 2017, R: Jan Soldat, 20 Min
Working for Working Man, D 2017, R: Blank Blank, 15 Min

Von Neun bis Elf
Zwei, die sich nicht kennen, sprechen zum erst Mal miteinander und zwei, die sich kennen, sprechen nicht mehr miteinander. Das Ende einer gemeinsamen Vergangenheit und der Anfang einer ungewissen Zukunft.

Two people not knowing each other talk for the first time, whereas two people knowing each other do not talk anymore. A school trip marks an ending and a restart at the same time.

33 Mikroliter
Spermien, Zellen und Tränen. Eine rasante Berechnung des Sinns des Lebens in drei Minuten.
Sperms, cells and teardrops. A fast calculation of the meaning of life within three minutes.

Funke
Die Mieten sind hoch, Wohnraum ist knapp, Arbeit schlecht bezahlt. An jeder Ecke lauert Konkurrenz - Erfolg ist dabei alles. Und was war nochmal die Kunst?
Rents are high, living quarters are rare and wages are low. At every corner, concurrence is lurking and success is everything. And what about the arts?
Protokolle
Im Schutz eines sie umhüllenden Schattens, sprechen drei Männer über ihren Fetisch und offenbaren dabei ihre tiefsten und geheimsten Sehnsüchte.

Covered in a protective shadow, three men talk about their fetish and disclose their deepest and most secret desires.


20:15
Wettbewerb Mittellanger Film III, 89 Min, OmeU    TICKETS-ONLINE
Obst & Gemüse, D 2017, R: Duc Ngo Ngoc, 30 Min / Was ich Dir noch sagen wollte, D 2016, R: Hans Henschel, 30 Min / Die besonderen Fähigkeiten des Herrn Mahler, D 2017, R: Paul Philipp, 29 Min

Obst und Gemüse
Herr Nguyễn, vietnamesischer Lebensmittelhändler im Szenebezirk Prenzlauer Berg und Harry Bauer, trinkfester Union-Fan ohne Perspektive, könnten nicht unterschiedlicher sein. Und doch sind sie plötzlich aufeinander angewiesen. Ein Film über die Gegensätze, die uns definieren und die Gemeinsamkeiten, die uns verbinden.

Mr.Nguyễn, a Vietnamese grocer in Prenzlauer Berg and Harry Bauer, a drinking soccer fan without perspective, couldn’t be more different. Still, they suddenly have to rely on each other. A film about contrasts defining and similarities connecting us.

Was ich Dir noch sagen wollte
Bei einem Motorradunfall ist Vince’ bester Freund gestorben. Sein älterer Bruder sorgt sich, ist aber überfordert mit seiner Rolle. Nur Tanja ein Mädchen aus der Nachbarschaft scheint Vince zu verstehen. Im sommerlichen Brandenburger Nowhereland, zwischen Autorennen und Cliquenstreitigkeiten, kanalisiert Vince seine Trauer in stille Wut und Fluchtgedanken.

Vince's best friend died in a motorcycle accident. Overwhelmed by the sudden death of his friend, Vince canalizes his grief in silent anger and thoughts of escape. Only Tanja, a girl from the neighbourhood seems to understand him.

Die besonderen Fähigkeiten des Herrn Mahler
DDR 1987: Dem Sonderermittler Mahler werden übersinnliche Fähigkeiten nachgesagt. Die Volkspolizei beauftragt ihn, den Fall des verschwundenen 6-jährigen Henry Kiefer zu klären, bevor diese Angelegenheit zu politischen Spannungen mit dem Westen führt. Doch dann bringt er etwas ans Licht, was diese Familientragödie erst recht politisch werden lässt.
GDR 1987: The special prosecutor Mahler is supposed to have extrasensory abilities. The police instructs him to resolve the case of the missing 6-year old Henry Kiefer, before the affair leads to political tensions with Western Germany. But one day, Mahler brings something to light that makes the family tragedy reach a truly political dimension.
 
22:30   TICKETS-ONLINE
Er Sie Ich, D 2017, R: Carlotta Kittel, 88 Min, dOmeU    
Zwei Menschen, zwei Wahrnehmungen, zwei Erinnerungswelten. Fest steht nur: Angela und Christian lernten sich 1986 in Berlin kennen. Als Angela schwanger wurde und sich für das Kind entschied, brach der Kontakt ab. 25 Jahre später interviewt die Tochter beide getrennt voneinander. Als sie ihnen die Aufnahmen der/des jeweils anderen vorspielt, entsteht eine Dynamik zwischen den beiden Eltern, ohne dass sie sich tatsächlich begegnen. Er Sie Ich ist ein Film über die Macht, die eigene Geschichte zu erzählen, und die Machtlosigkeit, eine zweite Version dieser Geschichte zu verhindern. Ein Gespräch, das nie geführt wurde.
Two people, two sets of perceptions and memories – the only indisputable fact is that Angela and Christian met in 1986 in Berlin. Yet when Angela became pregnant and decided to keep the child, they broke off contact. 25 years later, their daughter interviews each of them separately. When she plays the respective recording back to them, a dynamic unfolds between the two parents even though they still do not encounter each other personally. HE SHE I is a film about the power to tell your own story, and the powerlessness to prevent a second version of it – a conversation that never happened.
 
   
  So 23.04.2017
  BABYLON 1

15:00   TICKETS-ONLINE
Plötzlich ist die Welt ganz klein, D 2016, R: Maja Classen, 84 Min  

Auf der Frühgeborenenstation im Berliner St. Joseph Krankenhaus lernen Eltern, ihre Babys zu reanimieren, wenn die Herzen vergessen zu schlagen. Sie kuscheln mit ihnen, obwohl sie an gefühlt tausend Geräten angeschlossen sind. Sensibel begleitet die Regisseurin die kleinen Familien auf ihrer alltäglichen emotionalen Achterbahnfahrt.
On the premature infant unit of the St.Joseph hospital in Berlin, parents learn to reanimate their babies, as soon as their hearts stop beating. They cuddle with them, even though the little ones are connected to tubes and machineries. The director sensitively accompanies the families giving all their love to these little human souls fighting for life.


17.15   TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Mittellanger Film V, 91 Min, dOmeU     
Fünfzehn Zimmer, D 2016, R: Silke Schissler, 30 Min / Garten der Sterne, D 2016, R:Stephan Riethauser, Pasquale Plastino, 61 Min


Fünfzehn Zimmer
Im Hospiz wird gelebt bis zum letzten Tag. Ob die Schwiegermutter nervt, ein Stofftier Zärtlichkeit spendet oder verpasste Gelegenheiten Wehmut auslösen. Danka, die Reinigungsfrau des Hauses, erlebt das täglich, wenn sie die 15 Zimmer über den Dächern Berlin Neuköllns sauber macht. Es wird geraucht, es wird gelacht und Abschied genommen.

Even in a hospice, people live until their very last day. Danka, the institution's cleaning lady, experiences a lot in the course of her working days, tidying these 15 rooms overlooking the roofs of Neukölln. There's a lot of laughter and a lot of smoking, but also a lot of goodbyes.

Garten der Sterne
Es war einmal ein verzauberter Berliner Friedhof. Hier ruhen nicht nur die Brüder Grimm, sondern auch die schwulen Männer und die totgeborenen Babys dieser Stadt. Im Garten der Sterne begegnen sich die Biografien Westberliner Generationen und machen ihn zu einem Ort der Erinnerung in einer träumerischen Gegenwart.

Once upon a time, there was an enchanted cemetery in Berlin where the Grimm Brothers,
stillborn babies and gay men are resting in peace. In the Garden of Stars biographies of generations lay side by side and make it a place of memories of the history of West Berlin.


19:30     TICKETS-ONLINE
Short Term Memory Loss, D 2016, R: Andreas Arnstedt mit Veronica Ferres, Oliver Stokowski, Matthias Brenner, Constantin von Jascheroff, 102 Min, dOmeU

Short Term Memory Loss
Bei einem Unfall verliert der einstige Boxer Ronald sein Kurzzeitgedächtnis. Fortan kann er sich an nichts erinnern, was nach dem Unfall passiert ist. Die Krankheit hält ihn, seine Frau Annett und seinen Sohn Constantin gefangen. Annett kämpft derweil darum, die kleine Familie über Wasser zu halten und das überschuldete Haus zu retten. Als ihr schließlich der Anwalt Lorenzo helfend zur Seite steht, ist Annett mit ihrer bisher schwersten Entscheidung konfrontiert. Ein aufwühlender Film über Selbstaufopferung und ihre Grenzen, dargestellt von einem grandiosen Schauspielerensemble.
The former boxer Ronald loses his short-term memory in an accident. From this day on, he cannot remember anything that happened after the tragic incident. The missing ability to access his memories does not only distress him but also his wife Annett and their son Constantin. Annett fights for the family and tries to pay off the debts from the house. Supported by her lawyer Lorenzo she finally needs to confront a very hard decision.
An emotional and stirring film about self-sacrifice and its limits, enacted by a strong and carefully chosen cast.

21:45    TICKETS-ONLINE
Bunch of Kunst D 2016, R: Christine Franz,, 103 Min, OmdU

Jason Williamson, ehemaliger Hühnerfabrik-Fließband-Arbeiter und Leadsänger von „Britain’s angriest band“ Sleaford Mods, Beatmaker Andrew Fearn und Manager Steve Underwood mischen das Musikbusiness nach ihren Regeln auf. Sie überzeugen ihre Fans mit Songs zu Themen, die dort normalerweise ignoriert werden. Denn wen interessiert ein weiterer Text über Liebe, wenn man von 15 Pfund in der Woche überleben muss? Untermalt von scharfkantigem Sprechgepunk, Rumpel-Beats und DIY-Ethos begleitet die Musikdoku Bunch of Kunst die drei Überzeugungstäter vom improvisierten Aufnahmestudio im Schlafzimmer bis in die Pop-Arena des Glastonbury-Festivals.
Jason Williamson, a former chicken factory worker and singer of “Britain’s angriest band” Sleaford Mods, beatmaker Andrew Fearn and manager Steve Underwood share a very own idea of the music business. The fans love the band’s unconventional DIY ethos and the brutally honest lyrics about subjects that are normally ignored within the English music business - because who wants to hear another love song if you have to get along with £15 a week?
Underlined by their songs, the music documentary feature Bunch of Kunst follows the two band members and their manager from bedroom recording sessions up to the stage of the Glastonbury Festival.


BABYLON 2

15:30    TICKETS-ONLINE
In Memoriam Biljana GarvanlievaDie Akkordeonspielerin, 30 Min, OmdU / Tobacco Girl, 30 Min, OmdU / Die Näherinnen, 30 Min, OmdU

Die Akkordeonspielerin
Schon als kleines Kind begann die jetzt 17-jährige Emilija mit dem Akkordeonspielen. Ihre außerordentlichen Fähigkeiten haben sie bis zum internationalen Wettbewerb gebracht, doch braucht sie für die Teilnahme ein unbezahlbares Akkordeon. Ihre zwar arme, aber äußerst musikalische und lebenslustige Familie versucht Alles, um ihren Traum zu verwirklichen.

Already as a young girl, 17-year old Emilija started playing the accordion. Her extraordinary talent has qualified her for an international contest but in order to take part, she needs to acquire an unaffordable accordion. Her poor, but very musical and life-loving family tries everything possible in order to make Emilija’s dream come true.

Das Tabakmädchen
Die 14-jährige Mümine lebt vom Tabakanbau in den Bergen Mazedoniens. Sie träumt davon, sich mit dem Besuch eines Gymnasiums ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Doch ihre Eltern, die dem archaischen Volk der Yörüken angehören, haben andere Pläne und wollen sie als Ehefrau verkaufen. Ein sehr persönlicher Film über die Zerrissenheit zwischen Tradition und Moderne in einer kaum bekannten Kultur.

The 14-year old girl Mümine lives on a tobacco plantation in the hills of Macedonia. She dreams of going to school in order to realize a self-determined life one day, but her parents who are part of the Yörük population want to sell her as a bride. A very personal film about the disruption between tradition and modernity in a hardly known culture.

Die Näherinnen
Die Kleinstadt Stip in Mazedonien stellt die Rollenverteilung auf den Kopf: Während die Frauen die einzig verfügbare Arbeit der Stadt in der nahen Textilfabrik verrichten, bleiben ihre arbeitslosen Männer in der Kneipe zurück. Der Film zeigt, wie die Einwohner versuchen, mit dem dadurch entstehenden Konfliktpotential umzugehen.


The little town Stip in Macedonia completely turns traditional role allocations upside down. While women do the only available work in the textile factory close-by, unemployed men spend their time in bars. The film portrays how the city’s inhabitants try to deal with the upcoming tension between men and women.


18:00   TICKETS-ONLINE
42 Seconds of Happiness, R: Christina Kallas mit Becca Ayers, Vandit Bhatt, Catherine Cobb Ryan, 96 Min, engl. OF
s.o.

20:00  TICKETS-ONLINE
Schultersieg, D 2016, R: Anna Koch, 82 Min, dOmeU
s.o.



22:00   TICKETS-ONLINE
Hommage Michael Gwisdek: Die Schauspielerin, D 1988, R: Siegfried Kühn mit Corinna Harfouch, André Hennicke, Michael Gwisdek, 86 Min

Deutschland in den Dreißigerjahren: Die Schauspielerin Maria und der Jude Mark lernen sich in einem kleinen Theater kennen und verlieben sich ineinander. Mark wird gekündigt, Maria erfolgreicher. Mark geht ans Jüdische Theater nach Berlin. Die Nürnberger Rassengesetze veranlassen Maria zu einer riskanten Entscheidung: Sie täuscht einen Selbstmord vor und fährt nach Berlin, wo sie fortan als vorgebliche Jüdin Manja an Marks Seite lebt.
Germany in the 1930’s: Actress Maria and her Jewish colleague Mark get to know each other in a little theater and fall in love. Mark gets signed off from work and leaves for the Jewish Theater in Berlin, whereas Maria gets more successful. The Nuremberg Laws then force Maria to make a risky decision: She feigns a suicide and travels to Berlin in order return to Mark and allegedly starts living a life as the Jewish woman Manja.


BABYLON 3

18:00    TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Kurzfilm II, 79 Min, OmeU
(le) Rebound, D 2016, R: Laura Beckner, 19 Min
Ianus, D 2016, R: Victoria Schulz, 13 Min
Ela Kacmaz, D 2016, Istanbul, 400 Lira R: Harun Güler, 6 Min
Schön soll's sein, D 2016, R: Nina Hellmuth, 13 Min
Kinderspiel, D 2016, R: Ricarda Maria Holzrattner, 6 Min
Milch Kaputt 3 Papier, D 2016, R: Tim Kochs, 22 Min

(le) Rebound
Nach einer schmerzvollen Trennung flüchtet sich Claudia in ein französisches Künstlerdomizil und trifft dort auf ein Paar, das sie zu einem leidenschaftlichen Spiel verführt.
After a painful break-up, Claudia stays in an artist domicile in France and meets a couple that starts playing a seductive game with her.


Ianus
Wie der römische Gott Ianus zwei Pole besitzt, ist auch die junge Mutter Lynn zerrissen zwischen ihrer alten Freiheit und der neuen Verantwortung.

Just like the Roman God Ianus, young mother Lynn has to cope with two contrasting poles within herself that are torn between her old freedom and new responsibilities.


Ela Kacmaz
Unterlegt vom Ruf des Muezzins, durchschreitet die transsexuelle Sexarbeiterin Ela ein Istanbuler Hotelzimmer. Performance, Frau, Mann?

Accompanied by the call of the muezzin, a transsexual woman roams through a hotel room in Istanbul. Performance, woman, man?


Schön soll’s sein
Ida, Felix und Max. Drei Freunde, die sich lieben und sich einer großen Idee hingeben. Ein Ausflug, ein Spiel und ein Sonntag.

Ida, Felix and Max are three friends that love each other and devote themselves to a great idea. A trip, a game and a sunday.


Kinderspiel
Melanie, Teenager und Digital Native, ignoriert die Gefahr, dass das Internet nichts vergisst - wenigstens für diesen Moment, denn nur dieser zählt.

Melanie is a teenager and a digital native. She ignores the fact that the internet doesn’t forget anything – at least now, because the present moment is all that matters to her.


Milch Kaputt 3 Papier
Die Milch ist alle. Etwas liegt in der Luft. Bunte Vögel im Fernseher. Oder die Frage, wie der Ohnmacht begegnen, die eine wirre und unverständlichen Welt erzeugt.

The milk is empty. Something’s in the air. Colorful birds on TV – or the question how to deal with the unconscious feeling that this unintelligible and tangled world evokes in us.


20:15   TICKETS-ONLINE
Zwischen den Stühlen, D 2004, R: Jakob Schmidt, 103 Min, dOmeU

(s.o.)

22:30  TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Mittellanger Film II, 106 Min, OmeU
Sekundenschlaf, D 2016, R: Lena Lemerhofer, 25 Min / Sevince, D 2016, R: Süheyla Schwenk, 30 Min / Mikel, D 2016,l R: Cavo Kernich, 51 Min

Sekundenschlaf
Eine Familie ist gerade auf der Rückfahrt aus dem Sommerurlaub. Plötzlich schläft der Vater am Steuer ein und fährt gegen einen Baum. Die Familie wird zusammen ins Krankenhaus eingeliefert, doch dann sind die Eltern plötzlich weg und das kleine Mädchen kommt vorerst zu Freunden der Familie…

A family is on its way  home  from  summer  holidays.  Suddenly, the father falls asleep and the car crashes against a  tree.  The parents and their daughter get transported to the hospita together, but then the parents  are gone And the  girl  stays  with friends of the family...

Sevince
Peri ist eine türkische Frau, die mit ihrem Ehemann und der kleinen Tochter in Deutschland lebt. Ihr Leben dreht sich um Haushalt, Einkaufen, sich um die Tochter kümmern. Eines Tages kommt ihr Mann mit einer Überraschung nach Hause, die Peris Welt auf den Kopf stellt. Ein Film mit einer überraschenden Wendung, radikal schön und traurig zugleich.

Peri is a turkish woman who lives in Germany with her husband and her little daughter. Her life is bound between doing the household, shopping and taking care of her child. One day her husband comes home with a surprise, that turns Peri’s world upside down.


Mikel
Der junge Flüchtling Mikel arbeitet in der Hoffnung auf ein selbstbestimmtes Leben für eine Berliner Renovierungsfirma. Irgendwann kann er die ausbeutende Arbeitsbeziehung nicht mehr mit seinem Selbstwertgefühl vereinbaren und macht sich auf die Suche nach einer Alternative. Sein einziges Ziel dabei ist, seine Würde zurück zu erlangen.

The young refugee Mikel works in a renovation company and wants to live a self-determined life. After a while, he cannot cope with the exploitive working circumstances anymore and looks for an alternative. He only goal is, to gain back his dignity and self-esteem.

   
  Mo 24.04.2017
  BABYLON 1

18.00  TICKETS-ONLINE
Hard & Ugly, D 2017, R: Malte Wirtz mit Patrick Güldenberg, Kristin Becker, Maximilian Gehrlinger, Nadine Karbacher, Aline Adam, 71 Min, dOmeU

Et ist Fitnesstrainer. Als ihm aus heiterem Himmel gekündigt wird, will er seinem Leben spontan ein Ende setzen. Doch da steht plötzlich Carla vor ihm, die gerade von ihrem Verlobten auf die Straße gesetzt wurde. Ein Großstadtmärchen mit Slapstickeinlagen über zwei Außenseiter auf der Suche nach dem richtigen Leben im Falschen.

Et works as a fitness coach. When one day, he suddenly gets dismissed from his job, he tries to take his life. At that moment, Carla stands in front of him who has just been left and thrown out of the apartment by her ex-fiancé that day. A city tale with slapstick character about two misfits who search for a right life within the wrong one.



20.00  TICKETS-ONLINE
Hey Bunny!, D 2016, R: Barnaby Metschurat mit Barnaby Metschurat, Lavinia Wilson, Harald Schrott, Edin Hasanovic, Patou Doumeyrou, 90 Min, dOmeU

Adam, ein misanthrop-paranoider Ex-Hacker, gerät unter Verdacht, ein berühmtes Glücksforschungslabor sabotiert zu haben. Er will seine Unschuld beweisen und stolpert in ein wildes Abenteuer mit weißen Kaninchen und seiner durchgeknallten Familie. Ein ungewöhnlicher Blick auf unseren Zeitgeist zwischen Zynismus und Weltverbesserungsphantasien.

Adam, a misanthrope and paranoid ex-hacker, falls under suspicion to have sabotaged a famous institute for happiness research. He wants to prove his innocence and stumbles into a wild adventure with white rabbits and his crazy family. An unusual look at our zeitgeist that lays between cynicism and phantasies about world improvement.


22:00   TICKETS-ONLINE
You are Everything, D 2016, R: Lena Geller mit Grégoire Gros, Eva Kessler, Adam Nümm, Heiko Kurrat, Kleopatra Chroni, Jonathan Tripp, 98 Min, dOmeU

Einen Sommer lang dokumentieren der Journalist Georg und seine Freundin Vera die Goa-Techno-Szene. Sie folgen dem DJ und Freigeist Dave Zuma auf seiner Tour quer durch Europa. Dabei werden nicht nur ihre bisherigen Lebensentwürfe komplett auf den Kopf gestellt. You are Everything ist das einzigartige Porträt einer Partykultur, die auf der ganzen Welt zu Hause ist.
Following the open-minded DJ Dave Zuma on his tour through Europe, the journalist Georg and his girlfriend Vera document the Goa-Techno-scene during one summer. Confronted with this lifestyle, many of the filmmaker’s own concepts are brought into question. You are Everything is a unique portrait of a party culture that seems to be home everywhere.


BABYLON 2

17:45   TICKETS-ONLINE
Hommage Michael Gwisdek: Kundschafter des Friedens, D 2017, R: Robert Thalheim mit Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Antje Traue, Jürgen Prochnow, 93 Min
(s.o.)


20:00   TICKETS-ONLINE
Siberian Love, D 2016, R: Olga Delane, 82 Min, OmeU

Olga Delane, eine junge Frau Mitte 30 reist nach 20 Jahren in Berlin in ihre Heimat Sibirien. Dort steht plötzlich ihr Lebensstil als Single in der Kritik, die Menschen leben ein sehr traditionelles Familienmuster: Der Mann ist das Familienoberhaupt, die Frau ist da, um Kinder zu gebären und sich um den Haushalt zu kümmern. Romantik spielt keine große Rolle…Der Dokumentarfilm gibt tiefgreifende und humorvolle Einblicke in den Alltag sibirischer Familien und stellt die Frage nach der Sinnhaftigkeit traditioneller Beziehungsmodelle für das Hier und Heute.  

Olga Delane, a young woman in her mid-thirties who lives in Berlin since 20 years, travels back to her home in Siberia. This is where she confronts many criticism towards her life as a single woman, as people there are still caught in a very traditional family pattern: The man functions as the leading head of the family, whereas the woman needs to raise the children and take care of the household. Romance does not seem to mean much to them…


22:00   TICKETS-ONLINE
Millennials, D 2017, R: Jana Bürgelin mit Anne Zohra Berrached, Leonel Dietsche, Jan Koslowski, Anna Herrmann, Claudia Lorentz u.a., 71 Min, dOmeU

Olga Delane, eine junge Frau Mitte 30 reist nach 20 Jahren in Berlin in ihre Heimat Sibirien. Dort steht plötzlich ihr Lebensstil als Single in der Kritik, die Menschen leben ein sehr traditionelles Familienmuster: Der Mann ist das Familienoberhaupt, die Frau ist da, um Kinder zu gebären und sich um den Haushalt zu kümmern. Romantik spielt keine große Rolle…Der Dokumentarfilm gibt tiefgreifende und humorvolle Einblicke in den Alltag  sibirischer Familien und stellt die Frage nach der Sinnhaftigkeit traditioneller Beziehungsmodelle für das Hier und Heute.  

Olga Delane, a young woman in her mid-thirties who lives in Berlin since 20 years, travels back to her home in Siberia. This is where she confronts many criticism towards her life as a single woman, as people there are still caught in a very traditional family pattern: The man functions as the leading head of the family, whereas the woman needs to raise the children and take care of the household. Romance does not seem to mean much to them…


BABYLON 3

18:00   TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Kurzfilm III, 74 Min, OmeU
Spieleabend, D 2016, R: Katharina Antonia Popov, 23 Min
Taschengeld, D 2016, R: Annika Pinske, 10 Min
The Sad Monk, D 2016, R: Diana Frankovic, 11 Min
Le rocher de Narayama, D 2016, R: Reza Serkanian, 15 Min
Baka, D 2016, R: Arvid Klapper, 9 Min
Pix, D 2017, R: Sophie Linnenbaum, 10 Min

Spieleabend
Sechs nur sporadisch miteinander bekannte Menschen erleben einen gemeinsamen Spieleabend zwischen Sehnsucht und schonungsloser Realität.

Six people only knowing each other sporadically, experience a board game evening together that oscillates between desire and relentless reality.

Taschengeld
Beim Kleingeldsammeln im Striplokal ihres Vaters stößt die junge Elsa auf Dinge, die ihre Persönlichkeit zwischen Kind- und Erwachsensein herausfordern.
While she collects change in the strip bar of her father, Elsa discovers things that challenge her personality between being a child and an adult.

The Sad Monk
In der Auseinandersetzung mit den Fragen des modernen Lebens blickt der junge buddhistische Mönch Tenzin hinter die Fassade des idealisierten Klosterlebens in Nepal.
The young buddhist monk Tenzin starts examining questions of modern life and begins to look behind the curtain of idealized monasticism in Nepal.

Le rocher de Narayama
Henry liebt das Theater. Als seine Schauspielkarriere endet, beginnt sein Gedächtnis zu schwinden. Es kommt zu einer rätselhaften Verabredung zwischen drei Menschen.

Henry’s passion has always been the theatre. At the end of his acting career his memory begins to fail and an enigmatic appointment between three people takes place.

Baka
Milica soll ihren Onkel Goran von Serbien nach Deutschland begleiten und sich für die strenge Grenzkontrolle als seinen Sohn ausgeben. Dafür muss Goran Milicas Vertrauen gewinnen.
Milica is supposed to follow her Onkel Goran from Serbia to Germany. In order to cross the border, she needs to pretend to be his son.

Pix
Babyfotos, Weihnachtsschnappschüsse, Einschulungsfotos, Urlaubsbilder, Hochzeitsfotos - das Leben ist eine endlose Abfolge fotogener Momente...

Baby pictures, christmas snapshots, photos of the first day of school, holiday pictures, wedding photographs - life is an endless sequence of photogenic memories…


20:15   TICKETS-ONLINE
Liebes Ich, D 2016, R: Luise Makarov, 90 Min, dOmeU

Nach dem schmerzhaften Ende ihrer Beziehung schreibt die Filmemacherin Luise aus dem Nichts einen Brief an sich selbst. Darin steht, was sie sich von ihrem Ex-Freund immer gewünscht hatte zu hören. Sie fordert Freunde wie Fremde auf, dasselbe zu tun und erhält hunderte solcher Briefe. Da ist Anne, die darum kämpft, sich in ihrer Rolle als Mutter nicht selbst zu verlieren. Oder Barbara, die noch immer unter einer Bemerkung ihrer Mutter leidet, die vierzig Jahre zurückliegt. Oder der Künstler André, der es nicht schafft, einer Frau seine Liebe zu gestehen. Liebes Ich beschreibt Sehnsüchte, Wünsche, Träume und Hoffnungen in einer Realität, in der vieles ganz anders ist.
Years after the painful ending of a relationship, filmmaker Luise writes a letter to herself in which she expresses  everything she always wanted to hear from her ex boyfriend. After sharing this idea with friends and strangers, she gets hundreds of  letters based on the same idea.  One comes from her bigger sister Anne, who tries not to lose her inner self within the role as a young mother whereas Barbara still suffers from a statement her mother made 40 years ago.

22:15   TICKETS-ONLINE
Schultersieg, D 2016, R: Anna Koch, 82 Min, dOmeU
s.o.
 
   
  Di 25.04.2017
  BABYLON 1

17:00   TICKETS-ONLINE
Ohne diese Welt, D 2017, R: Nora Fingscheidt, 115 Min, OmdU

Argentinien, 2016: In einer vergessenen Region im Norden leben 700 deutschstämmige Mennoniten wie im 18. Jahrhundert. Sie sprechen ein altes Plattdeutsch und leben von Ackerbau und Viehzucht. Anstelle von Autos benutzen sie Pferdekutschen, ihre einzigen Schulbücher sind die Bibel und der Katechismus. Stromanschlüsse, Telefone oder Radios verbietet ihre Religion. Dem Einfluss der „Welt“ – so nennen sie alles außerhalb ihrer Glaubensgemeinschaft – wollen sich die Mennoniten weitestgehend entziehen. Doch ist es wirklich möglich sich dem Fortschritt zu verweigern? Ohne diese Welt  porträtiert das fremdartige und beeindruckende Leben einer leisen Gesellschaft zwischen Abschottung und Wandel.
Argentina, 2016: in a remote desert 700 Mennonites of German origin live a life like in the 18th century - without electricity, music, or any of the amenities modern life offers internet, phones or music is forbidden and the bible is the only book allowed in school. But is it really conceivable to reject modernity altogether? Without This World  draws a portrait of a tranquil, contemplative society caught between tradition and change.


19.30   TICKETS-ONLINE
Therapie, D 2016, R: Felix Charin mit Taneshia Abt, DoMinic Raacke, Isabel Thierauch, Aziz Sbei, 120 Min, dOmeU

Alia ist nach vier Jahren Haft endlich wieder auf freiem Fuß. Als richterliche Auflage beginnt sie eine Psychotherapie bei dem renommierten Psychiater Dr. Steinach. Dessen Methoden werden jedoch im Verlauf der Therapie immer fragwürdiger. Schließlich wird klar: er kannte Alias Opfer. Ein aus verschiedenen Kameraperspektiven erzählter Psychothriller.

After four years of custody, Alia finally comes out of jail. She needs to do a mandatory therapy with the prolific therapist Dr. Steinach. In the beginning, it starts out with good progress, but after a while it gets peculiar.  A horrible suspicion arises: Dr. Steinach knew Alia's victim.


22:00   Eintritt FREI   TICKETS-ONLINE
4 Blocks, D 2016 (Folge 1+2) R: Marvin Kren, 109 Min, dOF, Eintritt frei

Ali Hamady will seiner Frau und Tochter zuliebe seine „vier Blocks“ und die kriminellen Geschäfte des arabischen Clans in Berlin-Neukölln hinter sich lassen. Doch als sein Schwager nach einer Razzia verhaftet wird, gerät er in eine Abwärtsspirale aus Verbrechen, Intrigen und Verrat, aus der es kein Entkommen zu geben scheint.

For the sake of his wife and daughter, Ali Hamady wants to leave his 4 blocks and the criminal scene of an Arab gang in Berlin-Neukölln. When his brother-in-law gets arrested during a police raid, Ali is pulled into a downward spiral of crime, intrigues and betrayal that he cannot escape from.


BABYLON 2

17:30   TICKETS-ONLINE
Spezial Lothar Lambert: Verdammt nochmal Berlin – Fucking City revisited, D 2017, R: Lothar Lambert, 112 Min

Der aktuellste und wohl letzte filmische Streifzug des “König des Undergrounds”, Lothar Lambert, durch Deutschlands Hauptstadt. Gewohnt unerschrocken blickt Lambert zurück auf sein Leben und zeigt, wie die Stadt in seinen Filmen war und wie sie sich seither verändert hat.

Fucking City Revisited is the latest movie of the filmmaker and so called “King of Underground” Lothar Lambert about his life and work in West Berlin and shows how the city has changed since then.

20:00   TICKETS-ONLINE
Vanatoare, D 2016, R: Alexandra Balteanu mit Corina Moise, Iulia Lumanare, Iulia Ciochina, 75 Min, OmdU

Lydia züchtet Tauben und lebt mit ihrem Mann und den zwei Kindern auf dem Land. Denisas Freund braucht neue Turnschuhe. Und Vanessa sehnt sich nach einem Traummann mit grünen Augen. Die drei Frauen begegnen sich täglich auf ihrem Arbeitsplatz unter einer Autobahnbrücke am Stadtrand von Bukarest. Die Kamera begleitet sie einen Tag lang, bei ihrem Weg zur Arbeit, beim Umziehen und Warten, beim manchmal vergeblichen Werben um Kunden und bei Revierstreitigkeiten. Wie in Echtzeit gedreht, erzeugt Vanatoare einen poetischen Sog, der weit über die Wirklichkeit hinaus wirkt.
Lydia raises pigeons and lives on a farm with her husband and two children. Denisa’s boyfriend needs new sneakers and Vanessa longs for a dream lover with green eyes. The three women meet every day at their job under a motorway bridge outside of Bukarest. The camera follows Lydia, Denisa and Vanessa during one day  and shows how they go to work, get dressed, wait and seduce potential suitors. Shot like in real time, Vanatoare creates an immersive suction that goes deeper that reality.

22:00   TICKETS-ONLINE
Freddy/Eddy, D2016, R: Tini Tüllmann mit Felix Schäfer, Jessica Schwarz, Anna Unterberger, Burghart Klaußner, Ingrid Mülleder, Robert Stadlober, Katharina Schüttler, Alexander Finkenwirth, 95 Min, dOmeU
 

 

 




BABYLON 3

18:00  TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Kurzfilm IV, 77 Min, OmeU
In pochenden Zellen, D 2015, R: Richard Kranzin, 25 Min
Panda III, D 2016, R: Maximilian Villwock, 13 Min
Speechless, D 2016, R: Robin Polák, 7 Min
Firmamentum Continuitas, D 2016, R: Esteban Rivera, 11 Min
Vers l´Océan, D 2016, R: Sara Summa, 21 Min

In pochenden Zellen
Eine so sommerliche wie intime Nacht am See entwickelt sich für vier Berliner Freunde zur Zerreißprobe ihrer Freiheits-Utopie.

A summerly and intimate night at a lake starts to turn into a real test for four friends from Berlin.

Panda III
Djibril und Isak stehlen zusammen ein Auto, dann trennen sich ihre Wege. Eine kurze Geschichte vom Trivialen, Lächerlichen und gleichzeitig Schönen einer jeden Liebesbeziehung.

Djibril and Isak steal a car together, then their ways separate. A short story about the trivial, humorous and beautiful facets of every love affair.


Speechless
Ein kleiner Junge streift durch ein Spielzeuggeschäft und trifft auf eine junge Mutter. Ohne Worte erzählt er ihr eine Geschichte, auf die sie nicht vorbereitet ist.
A little boy roams through a toy shop and encounters a young mother. Without words, he tells her a story that she isn’t prepared for.

Firmamentum Continuitas
In geheimen Gesprächen versuchen der Ex-Raumfahrer Gennady Barenov und Papst Paul VI. zu ermitteln, wo der metaphorische Himmel der Religionen beginnt.

In secret conversations, ex-spaceman Gennady Barenov and Pope Paul VI. try to ascertain where the metaphorical heaven of religion begins.

Vers l’Océan
Eine besondere Beziehung verbindet Vater Sergio und Tochter Olivia. Noch lebt die 19-jährige Olivia bei den Eltern und Geschwistern, aber Sergio muss Olivia gehen lassen.

Sergio and his daughter Olivia share a very special relationship. The 19-year old Olivia still lives with her parents and siblings, but Sergio needs to let her go soon...


20:15   TICKETS-ONLINE
Short Term Memory Loss, D 2016, R: Andreas Arnstedt mit Veronica Ferres, Oliver Stokowski, Matthias Brenner, Constantin von Jascheroff, 102 Min, dOmeU
s.o.

22:30  TICKETS-ONLINE
Mandy - Das Sozialdrama, D 2017, R: Aron Craemer mit Mandy Rudski, Volkram Zschiesche, Eva Bay, Andreas Frakowiak, 109 Min, dOmeU
s.o.

   
  Mi 26.04.2017
  BABYLON 1
20:00   TICKETS-ONLINE
Preisverleihung

BABYLON 2

17:30  TICKETS-ONLINE
Hard & Ugly, D 2017, R: Malte Wirtz mit Patrick Güldenberg, Kristin Becker, Maximilian Gehrlinger, Nadine Karbacher, Aline Adam, 71 Min, dOmeU
s.o.


19:45   TICKETS-ONLINE
Der lautlose Tanz des Lebens, D 2016, R: Aleksandra Kumorek 102 Min, OmdU
s.o.

22:00   TICKETS-ONLINE
Ohne diese Welt, D 2017, R: Nora Fingscheidt, 115 Min, OmdU
s.o.


BABYLON 3
18:00  TICKETS-ONLINE
Tore, Himlen & Havet, D 2016, R: Maria Mogren, 58 Min, OmdU / Mädchenseele, D 2017, R: Anne Scheschonk, 37 Min, dOmeU

Der Künstler Tore Kurlberg widmete sein Leben der Malerei, obwohl er kaum jemals Bilder ausstellte oder verkaufte. Tag für Tag malte er den Himmel, das Meer und den Horizont, bis hin zur absoluten Abstraktion. Der Film portraitiert nun, nach seinem Tod, seine außergewöhnliche Leidenschaft für die Malerei und fragt was es heißt, sein Leben der Kunst zu widmen.
The artist Tore Kurlberg devoted his life to arts even though he never exhibited or sold any of his works. Day by day, he painted the sky, the ocean and the horizon - sometimes in a totally abstracted way. After his death, the film portraits his extraordinary passion for painting and questions what it means to dedicate af life to arts.

20:15 TICKETS-ONLINE
Furusato, D 2016, R: Thorsten Trimpop, 93 Min, OmdU

Hoffnungsvolle Menschen kehren aus unterschiedlichsten Gründen langsam in ihre verwundete Heimat zurück: Die Hüter eines Tempels, ein Aktivist, die Tochter eines Pferdezüchters und ein Ingenieur für Reaktorsicherheit.  Von der Katastrophe in Fukushima ist ein feiner, schwarzer und strahlender Staub zurückgeblieben - zusammen gefegt und in kleine Tüten verpackt von Männern in weißen Schutzanzügen. In großformatigen Landschaftstableaus, untermalt vom Knistern der Messgeräte, zeichnet FURUSATO ein eindrückliches Bild von der Liebe der Japaner zu ihrer Heimat.

Hopeful people slowly return to their wounded homeland for different reasons. We get to know a couple running a temple, an activist, the daughter of a horse farmer, as well as a power plant engineer. In march 2011, the reactor disaster of Fukushima contaminated the area around the power plant with highly radioactive black dust. In big-scaled landscape shots accompanied by the crackling noise of the measuring devices, the film shows a deep and beautiful understanding of the Japanese idea for home.


22:30  TICKETS-ONLINE
Wettbewerb Mittellanger Film V, 91 Min, dOmeU
Fünfzehn Zimmer, D 2016, R: Silke Schissler, 30 Min / Garten der Sterne, D 2016, R:Stephan Riethauser, Pasquale Plastino, 61 Min
s.o.